Hermannrode

Aus Liebe zur Heimat … idyllisch, freundlich, authentisch.
„Heimat ist kein Ort. Heimat ist ein Gefühl.“ (H. Grönemeyer)

Das Dörflein Hermannrode liegt mit seinen etwa 270 Einwohnern in einem Seitental der Molle. Es gehört zur hessischen Gemeinde Neu-Eichenberg und liegt im Dreiländereck Hessen-Niedersachsen-Thüringen, umgeben von Wäldern und herrlicher Natur. Die nächsten Städte sind Witzenhausen (ca. 15 km), Göttingen (ca. 20 km) und Kassel (ca. 30 km). Über die A7 bzw. A38 ist Hermannrode gut zu erreichen.

Die Natur im Umkreis ist herrlich und üppig. Feld- und Waldwege laden ein, die Umgebung mit dem Rad, zu Fuß oder hoch zu Ross zu erkunden. Ein idealer Ort, um zu entspannen und die Ruhe zu genießen.

Ein Highlight bietet das alljährliche Brunnefest mit Hermann-Spiele und Weibsentaufe.

Weitere Infos sind unter www.hermannrode.de zu finden.

previous arrow
next arrow
Slider